Das Laboratorium

PDFDrucken

Brutto-Verkaufspreis: 24,90 €
Brutto-verkaufspreis
Netto-Verkaufspreis: 22,64 €
Preisnachlass:
MwSt.-Betrag: 2,26 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Beschreibung

Nikolaus Dimmel, Univ.Prof. DDr., Jurist, Soziologe, Politikwissenschafter, dipl. Sozialmanager, hat u.a. als Sozialamtsleiter, Strafverteidiger, Consultant und GmbH-Geschäftsführer gearbeitet, lehrt an der Universität Salzburg, Geschäftsführer InnoSozial (Salzburg) und geschäftsführender Gesellschafter von ZfSW (Graz). Veröffentlichungen (Auswahl) Handbuch Armut in Österreich (gem. mit Martin Schenk, Christa Stelzer-Orthofer; 2014); Social Familyship (2017); Der gute Wohlfahrststaat (2017); Handbuch Reichtum (gem. mit Julia Hofmann, Martin Schenk und Martin Schürz; 2017); Zu Ende gedacht (gem. mit Tom Schmid; 2018); Selbstverwaltung. Die demokratische Organisation der sozialen Daseinsvorsorge (gem. mit Tom Schmid; 2019); Migration und sozialer Wandel (gem. Franz Gmainer-Pranzl u. Sylvia Hahn; 2019); Das Soziale gestalten. Beiträge zur Sozialplanung (2019); Sinnvoll tätig sein. Wirkungen eines Grundeinkommens (gem. mit Karl Immervoll, Franz Schandl; 2019); Pflegegegenwart und Pflegezukunft (gem. mit Peter Nausner, Tom Schmid, Franz Wolfmayr; 2021); Was wir über Kinderarmut wissen (gem. mit Erich Fenninger; 2021); Kein Platz für Gott (2021) Josef Schmee, Dr. Dipl. Vw.: Ausbildung zum Speditionskaufmann; Studium der Volkswirtschaftslehre; Erwachsenenbildner; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Wachstumsforschung; Mitarbeiter der AK Wien und Nebenerwerbslandwirt. Veröffentlichungen (Auswahl): Diese Arbeit macht krank. Der Versuch einer epidemiologischen Untersuchung im Hotel- und Gastgewerbe (gem. mit Alfred Knoll; 1992); Die Entwicklung von Arbeitsstätten und Beschäftigten im Raum Wien (1995); Gewerkschaftsbewegung in Österreich (gem. mit F. Karlhofer; 1997); Die Armut des Habens. Wider den feigen Rückzug vor dem Neoliberalismus (gem. mit Erwin Weissel; 1999); Wiener Wirtschaft. Geschichte – Entwicklungstendenzen – Perspektiven (gem. mit Andreas Weigl; 1999); Dienstleistungsstandort Wien. Beschäftigung – Innovation – Wettbewerbsfähigkeit (2000); Politische Ökonomie, Macht und Arbeitnehmerinstitutionen im Kapitalismus. Festschrift für Erwin Weissel (2000); Politische Kultur in Österreich 2000 – 2005 (gem. mit Nikolaus Dimmel; 2005); Die Gewalt des neoliberalen Staates. Vom fordistischen Wohlfahrtsstaat zum repressiven Überwachungsstaat (gem. mit Nikolaus Dimmel; 2008); Wiener Herausforderungen: Arbeitsmarkt, Bildung, Wohnen und Einkommen (2015).

ISBN/EAN
9783990610268
Erscheinungsjahr
2021
Höhe (in mm)
250
Breite (in mm)
176
Reihe
Sozialpolitische Positionspapiere